"Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln.

Sind sie größer, gib ihnen Flügel! "

Hallo, im Pfarrcaritas Kindergarten & Krabbelstube Bad Hall
Derzeit wird der Kindergarten mit 5 Regelgruppen, einer alterserweiterten Gruppe und einer Krabbelgruppe geführt. (zur Gruppenübersicht)

 

Bei uns ..

  • wird jedes Kind als individuelle Persönlichkeit, mit seinen Vorlieben, Stärken und Schwächen vorbehaltlos angenommen.
  • bemühen wir uns um eine liebevolle Atmosphäre, in der sich jedes Kind wohl und angenommen fühlt.
  • legen wir Wert auf ein ganzheitliches Bildungsprogramm, das jedem Kind Raum zur Entwicklung seiner Talente bietet.

Projekt Kindergarten-Neubau 

Das Projekt Kindergarten-Neubau ist bereits im Gange. Für die Kinder ein Spektakel - besser als jede Fernsehserie. Das hat bereits mit dem Umzug einer Gruppe in den Turnsaal, angefangen. Fast täglich stapfen Männer in orangenen Sicherheitswesten durch den Garten oder wir beobachten sie beim aktuellen Abriss. 


Info - Nachmittagsbetreuung

Ab Februar 2018 wird der beitragsfreie Kindergarten in Oberösterreich abgeschafft – für die Nachmittagsbetreuung der Kinder ab 13 Uhr muss dann bezahlt werden. usw... 



Endlich Frühling!
Raus mit den Kindern

Was gibt es schöneres als das grüne Gras unter den Füßen zu spüren und das Gefühl, wenn der Wind durch die Haare saust? Kinder lieben es draußen ui sein - und sie brauchen es auch. Die Natur ist für unsere Kinder der tollste und wohl wichtigste Spielplatz.


 

Aus der Krabbelstube 

Unsere 1-3 jährigen genießen den Winter auch ohne Schnee. Sofern es das Wetter zulässt sind die Kleinen an der frischen Luft. Egal ob auf Entdeckungstour im Garten, beim Spaziergang durch den Park oder beim Bobbycar-Rennen. Die  Krabbelstubenkinder haben sichtlich Spaß.


 

In der Bücherei..

In ruhe schmökern und stöbern, das gefällt unseren kleinen Leseratten. Regelmäßig kommen wir in die Stadtbibliothek zum Bücher ansehen und ausleihen. 


 

Das Freispiel - ein wesentlicher Punkt

Spielen und Lernen gehören zusammen. So ist die freie Spielzeit von hoher Bedeutung für die kindliche Entwicklung. Die Kinder erwerben im Spiel nicht nur unzählige Kompetenzen - ganz "nebenbei" würden wir sagen. Es werden auch wesentliche Aspekte im kindlichen Gehirn festgelegt.


Schwerpunkt Sprachförderung

Die sprachliche Förderung in unserem Haus erfasst vorwiegend Kinder mit fremder Muttersprache oder Kinder, die zuhause zu wenig sprachliche Anregung erhalten haben und Sprachdefizite aufweisen. Sprachförderin und Kindergartenpädagogin Michaela ... unterstützt die Kinder auf spielerische Weise altersgerechte Kompetenzen zu entwickeln. Im Vordergrund steht Wortschatzerweiterung, Satzbildung und Lautbildung. Zudem profitierten auch Kinder die sprachlich schon sehr gut entwickelt sind und ihren Hunger nach sprachlicher Betätigung stillen müssen von der individuellen Förderung. 


 

Jahresthema: Spuren hinterlassen

„Wir hinterlassen Spuren wo immer wir gehen, wir hinterlassen Spuren und jeder kann sie sehen.“

Mit diesem Thema beschäftigen sich die Kindergartenkinder dieses Jahr sehr intensiv. Sie wollen ein Zeichen hinterlassen. Ein Zeichen das man sehen oder auch spüren kann. In unterschiedlicher Weise. Fußabdrücke, Dekorationen oder Freudengaben. 


 

 

Der Nikolaus war hier..

Der heilige Nikolaus ist ein Mann, der viele Wunder wirkte, Menschen in Not half und den wir noch heute als Schutzpatron der Kinder feiern. Daher besuchte uns auch heuer Pater Johannes als Nikolaus und erzählte von seinen Legenden..  


Aus der Herbstküche

Vom Korn zum Brot.. wie geht das? Wir fanden es heraus und zauberten ein herrlich frisches Brot!

Hier das Rezept zum Nachmachen:

Download
Ruck-zuck Brot backen
Kindergarten-Brot.pdf
Adobe Acrobat Dokument 522.8 KB